BAUTAGEBUCH – ENERGETIKhaus100® bauhaus

Das erste ENERGETIKhaus100® überhaupt!

Am Eigenheimstandort Talblick in 09600 Berthelsdorf (bei Freiberg in Sachsen) erfolgte am 2. November 2005 der 1.Spatenstich zum ersten ENERGETIKhaus100® überhaupt!
Ein Traum wird somit zur Realität und nach intensiver Projektentwicklung beginnt eine ganz neue Art des Bauens.

Besichtigungstermin

Sie finden das ENERGETIKhaus100® interessant? Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin und überzeugen Sie sich selbst!

November 2005: Ein Traum wird zur Realität und nach intensiver Projektentwicklung beginnt eine ganz neue, moderne Art des Bauens. Die Firma FASA AG erhält hierbei Unterstützung von der TU Bergakademie Freiberg und verschiedenen Partnerfirmen.

 

Dezember 2005: Der Langzeitsolarspeicher hat den weiten Weg aus der Schweiz nach Berthelsdorf gefunden. Unter staunenden Augen aller Anwesenden wird er vorsichtig in das Gebäude gehoben und installiert. Der Speicher wird massiv gedämmt und kann deshalb die Wärme der Sonne über mehrere Wochen überbrücken.

 

März 2006: Das ENERGETIKhaus100® bauhaus wächst weiter. Planen schützen den noch so „jungen“ Rohbau vor der eisigen Kälte. Kurz darauf, auch wenn es nicht sonderlich wärmer ist, geht es weiter – diesmal ohne Schutzplanen im Obergeschoss! Auch das Holz für den Dachstuhl wird bereits verarbeitet. Bald danach hat das ENERGETIKhaus100® den kompletten Dachstuhl erhalten. Gerade die ersten Flachkollektoren verlegt, ist die immerhin 69m²-Solardachfläche in Windeseile gedeckt. Spätestens jetzt ist das Sonnenhaus durch seine Architketur eindeutig als exklusives ENERGETIKhaus100® zu erkennen!

 

April 2006: Das erste ENERGETIKhaus100 wird offiziell in Betrieb genommen. Alle Projektpartner sowie der Sächsische Umweltminister, Stanislaw Tillich, starten die Solaranlage mit einem symbolischen Knopfdruck.

 

Mai 2006: Schluss mit Rohbau, das Ganzjahressolaraus erhält seinen speziellen Wärmedämmputz und wartet auf den Anstrich.

 

Juni 2006: Das ENERGETIKhaus100® strahlt himmelblau der Sonne entgegen.

 

November 2006: Das erste ENERGETIKhaus100® bauhaus ist fertig und bereits bezogen! Die neuen Eigentümer sind stolz auf ihr einzigartiges und modernes Ganzjahressolarhaus.

 

Das ganze Haus wurde – unter wissenschaftlicher Begleitung – mit Messsensoren versehen und das Datenmaterial ausgewertet: Die Ergebnisse übertreffen sogar noch unsere Berechnungen! Der komplette Verzicht auf Öl und GAS ist möglich.

 

Hier finden Sie mehr Informationen zum ENERGETIKhaus100® bauhaus!